Newsletteranmeldung

Ja ich möchte den Newsletter erhalten

Top Themen für Sie

FMEA 2019

Frühe Fehlervermeidung in der Automobilindustrie dank der FMEA Die Prozesse in der automobilen Lieferkette sind komplex und setzen daher eine anerkannte und technische Risikoanalyse voraus. Die vertraglich geforderte Risikobeurteilung wird in Form einer FMEA durchgeführt. Die FMEA (Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse) gilt als die wichtigste Methode der technischen Risikobeurteilung. Das Ziel der FMEA ist es, Fehler […]

SAQ 4.0

Nachhaltigkeit in der Lieferkette Viele Branchen liefern uns die Produkte für unseren Alltag und das tägliche Leben. Kleidung, Lebensmittel, Möbel, Heimtextilien, Kommunikationstechnik, Mobilität, aber auch Luxusgüter werden schon lange nicht mehr in unserer Nachbarschaft erzeugt, sondern weltweit eingekauft. In Zeiten der globalen Beschaffung von Rohstoffen, Produkten und Dienstleistungen erlangt das Thema Nachhaltigkeit eine immer größere […]

Symbolik aus dem Bereich Compliance: Richtlinien, Gesetze, Audits, Anforderungen, Transparenz

Compliance

Rechtstreue, Regelkonformität – so lässt sich der aus Nordamerika stammende Begriff Compliance übersetzen.Inhaltlich wird hierunter die Pflicht des Unternehmers verstanden, für die Einhaltung bindender Verpflichtungen im Unternehmen Sorge zu tragen. Das sind Rechtsnormen (Gesetze, Richtlinien und Verordnungen aus EU, Bund, Land und Kommune) ebenso wie behördliche Zulassungen, Auflagen und Genehmigungen. Bindende Verpflichtungen aus Versicherungs-, Miet-, […]

Nachhaltigkeit – mehr als Klimaschutz

„Es sollte nur so viel Holz eingeschlagen werden, wie nachwachsen kann.“ Dieses Zitat von Hans Carl von Carlowitz stammt bereits aus dem 18. Jahrhundert und beschreibt die Grundidee von Nachhaltigkeit: nicht mehr Ressourcen zu verbrauchen als nachproduziert werden können.Ursprünglich nur die ökologische Perspektive im Blick hat sich der Begriff gewandelt und ist viel umfassender geworden. […]

Nachhaltigkeit im Profi-Fußball

Nachhaltigkeit muss fester Bestandteil des deutschen Profifußballs werden. Das hat die DFL im Mai beschlossen und Mindestkriterien in der Lizenzverordnung definiert. Ende des vergangenen Jahres wurde das Commitment für Nachhaltigkeit in ihren ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten daher in die Präambel der Satzung aufgenommen. Im Mai folgte der Beschluss, dass Nachhaltigkeitskriterien im Lizenzierungsverfahren verankert werden. […]

Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!