Schulung

CSR Individual

Schulung anfragen

1,00 

  • Für Kleinstgruppen von 2 Teilnehmern gelten Sondertarife
  • Dies ist eine unverbindliche Anfrage. Es fallen keinerlei Kosten für Sie an
Auswahl zurücksetzen

Sogenannte Kundenspezifische Anforderungen (Customer Specific Requirements → CSR) sind kundenspezifische Ergänzungen und Interpretationen von Normanforderungen der IATF 16949. Sie sind in der Regel Vertragsbestandteil in Kundenverträgen und somit bindend für das eigene Unternehmen. Entsprechend gelten Sie neben den Anforderungen der IATF 16949 als wesentliche Bestandteile des unternehmenseigenen QM-Systems mit und müssen auch in internen System- und Prozessaudits bewertet werden.

Hierfür ist es erforderlich, die zutreffenden CSR zu kennen und beurteilen zu können. Genau dies ist unser Ansatz. Wir analysieren im Vorfeld der Schulung individuell die CSR (z.B. VW Formel Q) Ihrer Kunden (OEMs bis Tier n), filtern aus diesen die einzelnen Anforderungen heraus und ordnen sie den Kapiteln der IATF 16949 zu. So ist eine einfache Zuordnung und Umsetzung in Ihr bestehendes QM-System möglich, sollten Sie gemäß IATF 16949 zertifiziert sein oder dieses beabsichtigen.

Aus diesen Zusatzanforderungen erstellen wir dann zudem für Sie maßgeschneidert die Schulungsunterlagen und stellen Ihnen diese zur Verfügung.

Zielsetzung

Die TeilnehmerInnen sind nach dem Seminar in der Lage, die zutreffenden kundenspezifischen Anforderungen zu erkennen, zu interpretieren, in Ihre bestehenden Prozesse zu integrieren und in internen System- und Prozessaudits zu berücksichtigen. Zudem erhalten Sie das erforderliche Wissen, diese in internen System- und Prozessaudits hinsichtlich ihrer Umsetzung zu prüfen.
Um dies umfangreich gewährleisten zu können, werden ebenfalls die zum Zeitpunkt der Schulung gültigen Sanktionierten Interpretationen (SI´s) und die FAQ´s der IATF besprochen.

Zielgruppe

Auditoren, Prozesseigner, Projektverantwortliche, QM-Mitarbeiter, Führungskräfte und Vertriebsmitarbeiter aus allen Bereichen des Unternehmens.

Inhalte

  • Formen der Bereitstellung von Kundenspezifischen Anforderungen seitens Kunden
  • Prozess der Prüfung Kundenspezifischer Anforderungen im eigenen Unternehmen
  • Inhaltliche Vermittlung der der IATF 16949 zugeordneten Kapitel CSR
  • Mögliche Interpretation von CSR im eigenen Unternehmen

Dauer

1-4 Tagewerke, je nach Umfang der dieser Schulung zugrundeliegenden CSR. Die CSR-Tiefe wird vorher mit Ihnen abgestimmt.
Diese Schulung kann remote oder in Präsenz durchgeführt werden. Remote-Schulungen sind auf 8 TeilnehmerInnen begrenzt, Präsenzveranstaltungen sind auf 10 TeilnehmerInnen limitiert.

Voraussetzung

Grundsätzliche Kenntnisse der IATF:16949 sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich.

Leistungsumfang

  • Intensive Abstimmung hinsichtlich des Umfangs der CSR mit Ihrem internen Ansprechpartner
  • Analysieren der von Ihnen gewünschten CSR und Erstellen von umfassenden Schulungsunterlagen durch einen erfahrenen Auditor und Trainer
  • Teilnahmezertifikat
  • Ausreichend Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer
  • Ansprechende Schulungsunterlagen inkl. Block, Kugelschreiber (bei Präsenzveranstaltungen)


Sie möchten selbst kundenspezifische Anforderungen erarbeiten und an Ihre Lieferanten weitergeben?

In unserer Schulung Kundenspezifische Forderungen erklären wir, wie eine CSR, z.B. für Ihre Lieferanten erstellt wird. Die Schulung basiert auf dem VDA-Band „Handhabung von kundenspezifischen Anforderungen“.
Zudem stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!